Eilmeldung

Eilmeldung

Auch toll... Lenin und die dunkle Seite der Macht

Sie lesen gerade:

Auch toll... Lenin und die dunkle Seite der Macht

Auch toll... Lenin und die dunkle Seite der Macht
Schriftgrösse Aa Aa

Jeden Freitag gibt’s bei euronews interessante Geschichten, die während der Woche “übersehen” wurden, aber “auch toll” sind .

Ukraine: Lenin und die dunkle Seite der Macht

Ein ukrainischer Bildhauer hat ein Lenindenkmal in Odessa zum ersten Denkmal für Darth Vader recycelt. Oleksandr Milov implantierte zudem Darth Lenin Vader einen wifi transmitter in den Kopf.


Das Lenin-Vader-Denkmal steht vor der Pressmash Fabrik in Odessa, deren Besitzer und Anrainer sich seit langem für die Beseitigung des Denkmal ausgesprochen haben.



Londoner “Fuckoffee” soll Namen ändern

Der Vermieter des Cafes “Fuckoffee” im südlondoner Stadtteil Bermondsey, verlangt, dass das Lokal seinen Namen ändert. Er empfindet ihn als anstößig. Als der Wirt das Anwaltsschreiben tweetete, löste er einen Shitstorm aus. Tenor: Landlord, fuck off! Verpissdich, Vermieter!



Extreme Dürre in Mexiko: Versunkene Kirche taucht aus Stausee auf

Im südostmexikanischen Bundesstaat Chiapas ist die Ruine der Apostel-Santiago-Kirche aus dem 16. Jahrhundert aus dem Wasser eines Stausees aufgetaucht. Die von Dominikanermönchen errichtete Kirche in dem Ort Quechula fiel 1966 dem Bau eines Wasserkraftwerks zum Opfer, für das der Río Grijalva aufgestaut wurde. Gelegentlich taucht sie aus dem Wasser auf, letztmals 2002.



Portugal: Softporno in der Flughafen Gepäckausgabe

Am vergangenen Sonntagmorgen konnten Passagiere auf einem Bildschirm am Gepäckausgabeband 5 des Lissaboner Flughafens den Softportno “Birthday Sex” sehen.

Ein Passagier teilte den nächtlichen Höhepunkt auf facebook und youtube. Allerdings nicht für lange, die Posts wurden rasch entfernt.


Chinesischer Puppenhersteller steckt Schweini in Nazi-Uniform

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (31) wehrt sich gegen ein chinesisches Unternehmen, das eine ihm ähnelnde Spielzeugfigur in einer Art Wehrmachtsuniform vertreibt.

“Wir gehen juristisch dagegen vor. Mehr gibt es von unserer Seite dazu nicht zu sagen”, sagte ein Sprecher Schweinsteigers. Der Soldat namens “Bastian” ist auf der Website der Hongkonger Firma DID in verschiedenen Uniformen abgebildet, die an die der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg erinnern.


DID ist sich keiner Schuld bewusst. Man bieten keine Figur an, die auf einem Fußballspieler basiert. Die Ähnlichkeit sei reiner Zufall, die Figur sei einfach “typisch deutsch”.



SOURCES

www.pravda.com.ua

mashable.com

Euronews YouTube

www.jn.pt

www.sueddeutsche.de