Einsturz einer Fabrik in Pakistan: Mehr als 150 Menschen verschüttet

Einsturz einer Fabrik in Pakistan: Mehr als 150 Menschen verschüttet
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Beim Einsturz eines Fabrikgebäudes im Osten Pakistans sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Rund 150 Menschen wurden nach Angaben der

WERBUNG

Beim Einsturz eines Fabrikgebäudes im Osten Pakistans sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Rund 150 Menschen wurden nach Angaben der Polizei unter den Trümmern begraben als das mehrstöckige Gebäude in sich zusammenbrach. Das Unglück ereignete sich in einem Industriegebiet außerhalb der Großstadt Lahore. Die Opferzahl dürfte aufgrund der vielen Vermissten weiter ansteigen. Rund 70 Personen wurden nach Angaben der Stadtverwahltung mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Rettungskräfte werden bei der Suche nach Überlebenden von Spezialisten des Militärs unterstützt. Die Bergungsarbeiten gestalten sich jedoch laut Helfern schwierig weil die Dunkelheit in Pakistan hereinbrach.

In der Fabrik werden Plastiktüten hergestellt.

Die Ursache des Einsturzes ist nach Angaben lokaler Behörden bisher unklar. Vor knapp zehn Tagen war es in Pakistan und Afghanistan zu einem Erbeben gekommen. Es gab fast 400 Tote, mehrere Tausend Gebäude wurden beschädigt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Pakistan: Shehbaz Sharif bleibt Regierungschef

Mindestens 29 Tote nach Bombenanschlag auf Wahlkampfbüros in Pakistan

Hindu-Massenhochzeit für arme Paare in pakistanischer Stadt Karachi