Rio 2016: Slalomkurs für Kanuten fertiggestellt

Rio 2016: Slalomkurs für Kanuten fertiggestellt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Für die Kanuten hat die Olympiasaison bereits begonnen. Der Slalomkurs im Deodoro Olympic Park ist fertigestellt und nun Schauplatz für den

WERBUNG

Für die Kanuten hat die Olympiasaison bereits begonnen. Der Slalomkurs im Deodoro Olympic Park ist fertigestellt und nun Schauplatz für den vorolympischen Testwettkampf.

Canoe Slalom test event in Rio2016</a>. Congrats for the great venue. <a href="https://twitter.com/hashtag/RoadToRio?src=hash">#RoadToRio</a> <a href="https://t.co/cmntQSh4Ik">pic.twitter.com/cmntQSh4Ik</a></p>&mdash; Tony ESTANGUET (TonyESTANGUET) 26. November 2015

Der startet mit einer vorgeschalteten Ausscheidungsrunde, die das Feld auf jeweils ein Boot pro Nation und Kategorie reduziert. Die Brasilianerin Ana Satilal ist vom Kurs begeistert:

“Es ist alles wunderbar, es ist ein einzigartiger Kurs. Von all denen, die ich gefahren bin, ist dies mein Favorit. Ich möchten den Organisatoren gratulieren, ich bin sehr beeindruckt. Ich war in London und ich kann sagen, dass ist alles sehr gut. Die Brasilianer tun alles, um das Land würdig zu vertreten”.

250 Athleten aus 40 Ländern nehmen an den Testwettkämpfen teil. 250 Meter gilt es zu bewältigen. Die besten Kanuten schaffen den Kurs, der je nach Anforderung verschiedene Schwierigkeitsgrade aufweist, zwischen 80 und 120 Sekunden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Viertelfinalspiele bei der Fußball-WM in Katar

WM 2022: Brillante Brasilianer schießen sich locker ins Viertelfinale

Vorschau WM 2022 in Katar: Brasilien gegen Südkorea, Japan gegen Kroatien