Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Apple zahlt Italien 318 Mio Euro Steuern nach

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit ANSA, EFE
euronews_icons_loading
Apple zahlt Italien 318 Mio Euro Steuern nach
Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Technologiekonzern Apple zahlt dem italienischen Fiskus 318 Millionen Euro Steuern nach. Das entspricht genau dem Betrag, den Italiens Finanzbehörde für die Jahre 2008 bis 2013 nachgefordert hatte. Die Steuerbehörde hatte Apple beschuldigt, Körperschaftsteuer im großen Stil hinterzogen zu haben. Sie warf dem Konzern vor, trotz Unternehmensumsätzen in Milliardenhöhe nur etwa 30 Millionen Euro Steuergelder an den Staat abgeführt zu haben. Apples Steuertricks stehen seit Jahren in der Kritik, nicht nur in Italien. Und so könnte das italienische Modell eine Präzedenzfall werden.