Eilmeldung
This content is not available in your region

Bulgarien: Schlag gegen Geldwäscher

Bulgarien: Schlag gegen Geldwäscher
Schriftgrösse Aa Aa

In Bulgarien sind mehrere Personen festgenommen worden, die Teil eines international agierenden Geldwäscherings sein sollen. An dem Einsatz in der Stadt Plowdiw waren neben bulgarischen Behörden auch Polizeikräfte anderer EU-Staaten beteiligt. Die Verdächtigen sollen mehr als zehn Unternehmen in sechs Staaten geschädigt haben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.