Flüchtlinge schenken Frauen Blumen am Berliner Hauptbahnhof

Flüchtlinge schenken Frauen Blumen am Berliner Hauptbahnhof
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und Pakistan haben am Sonntag vor dem Berliner Hauptbahnhof Rosen und Tulpen an Frauen verteilt. Sie wollten mit der Aktion ein Zeichen setzen und die Ereignisse der Silvesternacht in Köln verurteilen.

Auf ihren bunten Schildern konnte man lesen: “Wir respektieren Frauen.” oder “Thank you Germany. Danke Deutschland.” Der Zeitung Berliner Morgenpost gegenüber sagte einer von ihnen, dass sie wirklich wütend seien, genauso wie die Deutschen. Es sei furchtbar, wenn Frauen belästigt würden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Scholz und Lula drängen in Berlin auf Freihandelsabkommen

Berlin: Scholz' Kabinett beschließt Nachtragshaushalt für 2023

Hummus und Frieden: Das das israelisch-palästinensische Restaurant Kanaan in Berlin bleibt geöffnet