EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Frankreich: Präsident Hollande ausgebuht und beschimpft

Frankreich: Präsident Hollande ausgebuht und beschimpft
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der französische Präsident François Hollande ist beim Besuch der Landwirtschaftsmesse in Paris von den Massen ausgebuht und beschimpft worden. Es kam

WERBUNG

Der französische Präsident François Hollande ist beim Besuch der Landwirtschaftsmesse in Paris von den Massen ausgebuht und beschimpft worden. Es kam zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften. Der Stand des Landwirtschaftsministeriums wurde zerschlagen. Die Menschen verlangten den Rücktritt Hollandes.

Ein junger Mann will sich an den Präsidenten wenden, doch dieser wendet sich ab. So ruft er den Journalisten zu: “Er hört uns noch nicht einmal zu. Wissen Sie, wieviele junge Bauern sich umbringen? Wer schafft euch denn das Essen auf den Tisch? Bald habt ihr niemanden mehr. Niemanden.”

Auch der französische Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll wurde auf der Messe beschimpft und musste von seinen Leibwächtern geschützt werden.

Frankreich wählt im nächsten Jahr einen neuen Präsidenten. Umfragen zufolge ist Hollande einer der unbeliebtesten Präsidenten, die Frankreich je hatte.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Preisschock für Melonenbauern in Rumänien: Überangebot lässt Früchte verfaulen

Farm-to-Table-Initiativen florieren in Katar

Mehr wie ein Sommerfest: Geringe Beteiligung bei von Rechts unterstütztem Bauernprotest in Brüssel