Eilmeldung
This content is not available in your region

Qatar Airways expandiert mit "Mach 2"

Qatar Airways expandiert mit "Mach 2"
Schriftgrösse Aa Aa

Qatar Airways, die Nummer zwei am Golf, hat in Berlin auf der ITB eine Vielzahl neuer Fernrouten nach Afrika, Asien, Europa und Ozeanien angekündigt, darunter den längsten Linienflug der Welt. Fünf der neuen Ziele liegen in Europa: Pisa, Sarajevo, Skopie, Helsinki, Nizza. Noch mehr in Afrika: Marrakesch, Casablanca, Windhoek, Mahé auf den Seychellen, Duala, Libreville und Lusaka.

Akbar Al Baker, Vorstandschef von Qatar Airways:

“Wir steuern 14 neue Destinationen an, darunter Krabi in Thailand, die Seychellen, Windhoek, die Hauptstadt von Namibia. Wir fliegen nach Finnland, wir expandieren in Mittel- und Osteuropa und auf der anderen Seite in Südost-Asien. “

US-Airlines bearbeiten die amerikanische Regierung seit Monaten, den Golfairlines keine weiteren Zugeständnisse in Form von Streckenrechten zu machen. Sie argumentieren mit staatlichen Beihilfen, die Etihad, Emirates und Qatar erhielten.

Man frage sich, kontert Qatar Airways, was die Mitgliedschaft im Luftfahrtbündnis Oneworld noch bringe, wenn die Partnerin American Airlines weiter gegen sie Stimmung mache.

Derzeit bedient die erst vor 19 Jahren gegründete Qatar Airways ab Dohas neuem Hamad International Airport mit 179 Flugzeugen mehr als 150 Ziele auf allen Kontinenten.

su

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.