Cameron zu Anschlägen von Brüssel: "Wir müssen zusammenhalten"

Cameron zu Anschlägen von Brüssel: "Wir müssen zusammenhalten"
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach den Terroranschlägen in Brüssel hat Großbritanniens Premierminister David Cameron hat das Sicherheitskabinett seines Landes zusammengerufen. Am

WERBUNG

Nach den Terroranschlägen in Brüssel hat Großbritanniens Premierminister David Cameron hat das Sicherheitskabinett seines Landes zusammengerufen. Am Vormittag beriet das Gremium über die aktuelle Sicherheitslage.

“Diese Attacken in Belgien hätten ebenso gut Großbritannien, Frankreich, Deutschland oder andere Orte in Europa treffen können”, sagte Cameron zu den Explosionen in der belgischen Hauptstadt. “Wir müssen zusammenhalten gegen diese entsetzlichen Terroristen und sicherstellen, dass sie niemals gewinnen werden.”

“Ich habe dafür gesorgt, dass wir den belgischen Sicherheitshörden und Geheimdiensten unseren vollen Beistand anbieten. Wir beobachten die Lage und wenn es Hinweise auf einen direkte Bedrohung des Vereinigten Königreiches gibt, werden wir unsere Sicherheitswarnstufe noch über das aktuelle Niveau anheben”, so Cameron in seinem Amtssitz in der Downingstreet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Eine Karte der Terroranschläge in Brüssel

Brüssel am Tag danach: Trauer um 31 Tote, Selbstmordattentäter offenbar identifiziert

#JeSuisBruxelles: Reaktionen auf Attentate in Brüssel