EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Libysche Regierungskämpfer erobern Teile von Sirte zurück

Libysche Regierungskämpfer erobern Teile von Sirte zurück
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die libyschen Regierungsverbände sind weiter auf das Zentrum der Hafenstadt Sirte vorgerückt.

WERBUNG

Die libyschen Regierungsverbände sind weiter auf das Zentrum der Hafenstadt Sirte vorgerückt. Sirte gilt als Hochburg der Dschihadistenmiliz “Islamischer Staat”. Ein Sprecher der regierungstreuen Brigaden erklärte, dass sie ein Viertel im Süden gesichert und auch im Westen an Boden gewonnen hätten. Er sagte zudem, dass bei den Kämpfen am Dienstag 16 Soldaten getötet und 60 verwundet worden seien.

Die IS-Milizen haben sich anscheinend in Teilen der Stadt verschanzt und leisten erbitterten Widerstand. Sie versuchen die Regierungsverbände mit Scharfschützen und Sprengfallen zurückzudrängen. Für die Dschihadisten wäre der Verlust von Sirte ein herber Rückschlag.

Der designierte US-Oberkommandierende für Afrika bemängelte vor kurzem, dass die *US-Armee keine Luftschläge gegen den IS-Ableger in Libyen ausführe”:http://edition.cnn.com/2016/06/21/politics/general-no-strategy-isis-libya/. Im Kampf gegen die Terrormiliz gebe es keine Gesamtstrategie und man benötige auch mehr Bodentruppen.

„Die Strategie gegen den #IS in #Libyen macht keinen Sinn“: General Waldhauser über Engagement der #USAhttps://t.co/FBJXmPA1HeCNNPolitics</a></p>&mdash; CNN Germany (CNNGermanyPR) 22. Juni 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Libyen: Einsatzkräfte bergen weitere Leichen

Derna: Wütende Menge wirft Behörden Versagen vor

Traurige Bilder nach Flutkatastrophe von Derna in Libyen