Eilmeldung
This content is not available in your region

Lkw-Kontrollen zwischen Ungarn und Österreich verstärkt

Lkw-Kontrollen zwischen Ungarn und Österreich verstärkt
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Einreise von Ungarn nach Österreich haben sich am Grenzübergang Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See bis zu 25 Kilometer lange Staus gebildet.

Reisende mussten laut Medienberichten bis zu acht Stunden Wartezeit inkauf nehmen. Anlass waren intensivierte Lkw-Kontrollen, um illegal Einreisende aufzugreifen.

Die Polizei verstärkte das Personal, um für eine reibungslosere Abfertigung zu sorgen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.