Schwarzer in Louisiana von Polizisten erschossen

Schwarzer in Louisiana von Polizisten erschossen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zwei weiße Polizisten haben einen am Boden liegenden Schwarzen in Baton Rouge im US-Staat Louisiana erschossen.

WERBUNG

Zwei weiße Polizisten haben einen am Boden liegenden Schwarzen in Baton Rouge im US-Staat Louisiana erschossen. Ein Video einer Handy-Kamera verbreitete sich wenige Stunden später rasend schnell in den sozialen Netzwerken. Der Gouverneur von Louisiana John Bel Edwards appellierte an alle, jetzt die Nerven zu bewahren und zusammenzuarbeiten.

Was ich von der Polizei gehört habe und den Film, den ich gesehen habe, das regt mich – gelinde gesagt – sehr auf. Daher bitte ich Pastoren und Politiker hier in Baton Rouge jetzt mit mir an einem Strang zu ziehen, damit wir alle zusammenarbeiten.

Die Polizei war von einem Anrufer alarmiert worden, der sagte, er werde von dem Mann mit einer Waffe bedroht. Beamte stellten daraufhin den 37-jährigen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts. Es kam zu einer Auseinandersetzung. Es war nicht klar, ob Sterling bewaffnet war.

Der Vorfall wird nach Angaben von Gouverneur John Bel Edwards nun auch vom US-Justizministerium untersucht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Henry Kissinger im Alter von 100 Jahren gestorben

Fans weltweit trauern um "Friends"- Star Matthew Perry

Schock auf Flughafen in Texas: Triebwerk saugt Mitarbeiter ein