Eilmeldung
This content is not available in your region

Nationaltrainer Giampiero Ventura übernimmt Squadra Azzurra

Nationaltrainer Giampiero Ventura übernimmt Squadra Azzurra
Schriftgrösse Aa Aa

Giampiero Ventura ist als neuer italienischer Nationaltrainer offiziell vorgestellt worden. Der 68-Jährige übernimmt die Nachfolge von Antonio Conte, der zum Premier-League-Club FC Chelsea gewechselt ist.

Der Ex-Coach vom FC Turin, der kaum internationale Erfahrung hat, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Im Land des viermaligen Weltmeisters fehlen Talente, ein Großteil des Teams ist um die 30:

“Dies ist ein fast historischer Moment, denn die Italiener haben sich immer mehr der Nationalmannschaft angenähert und sich mit ihr identifiziert. Das ist ein Punkt, den wir weiter vorantreiben müssen. Das ist unserer Ziel, neben den sportlichen Erfolgen natürlich, die Priorität haben.”

Sein erstes Spiel als Nationalcoach wird das Freundschaftsspiel am 1. September gegen Frankreich sein. Ventura hat einen Zweijahresvertrag bis zur WM 2018 in Russland.

Italien war bei der zurückliegenden EM in Frankreich im Elfmeterschießen gegen Deutschland im Viertelfinale ausgeschieden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.