EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Italien: Charlie-Hebdo-Zeichnung zum Erdbeben sorgt für Empörung

Italien: Charlie-Hebdo-Zeichnung zum Erdbeben sorgt für Empörung
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Eine Zeichnung des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo sorgt für Empörung.

WERBUNG

Eine Zeichnung des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo sorgt für Empörung. Auf dem Bild sind blutige und zum Teil verschüttete Opfer des Erdbebens zu sehen, die mit den Namen von Nudelgerichten wie Penne mit Tomatensauce oder Lasagne überschrieben sind. Der Titel: “Erdbeben auf italienische Art.”

Sergio Pirozzi, der Bürgermeister des besonders schwer getroffenen Ortes Amatrice, sagte der Nachrichtenagentur Ansa zufolge: “Wie zum Teufel kann man eine Karikatur über die Toten machen?” Er bezeichnete das Bild als “ekelhaft und peinlich.”

Tausende Italiener, aber auch Menschen aus anderen Ländern, machten ihrem Ärger daraufhin mit wütenden Kommentaren bei Twitter und auf der Facebook-Seite des Magazins Luft.

Muss Satire, bevor sie was bzw. alles darf, nicht erstmal was wollen? Wenn ja, was will Charlie Hebdo mit der Erdbebenlasagne?

— Jan Böhmermann (@janboehm) 2. September 2016

La vignetta che non ti aspetti. Vale il concetto che la satira è libera ma il buon gusto ha confini #CharlieHebdopic.twitter.com/JNNW54Bsxq

— Daniele Bailo (@DaniBailo) 2. September 2016

Zur neuerlichen #CharlieHebdo-Debatte: Das reine Brechen von Tabus ist ohne Wert, wenn es weder Witz noch Erkenntnis in sich trägt.

— Imre Grimm (@ImreGrimm) 2. September 2016

Charlie Hebdo veröffentliche später auf Facebook eine weitere an die “Italiener” gerichtete Zeichnung zum Erdbeben. Darauf sagt eine verschüttete Frau: “Nicht Charlie Hebdo baut eure Häuser, sondern die Mafia.”

.Charlie_Hebdo_</a> What sort of heartless person thinks it&#39;s funny to mock those who perished or lost loved ones? <a href="https://twitter.com/hashtag/charliehebdo?src=hash">#charliehebdo</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/ShameOnYou?src=hash">#ShameOnYou</a></p>&mdash; Ellie (Elena_in_Rome) 2. September 2016

Das ist keine Satire, sondern einfach nur unverschämter, respektloser Müll. #CharlieHebdo#TerremotoItalia

— Gabriel Rinaldi (@grinaldi97) 2. September 2016

Bericht aus La Stampa

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Analyse: Macrons Einfluss in der EU nach Wahlschlappe und Parlamentsauflösung gefährdet

"Front National kotzt uns an" - Spontaner Protest junger Leute gegen Le Pen in Paris

D-Day-Veteran (100) heiratet Liebste (96) bei Utah-Beach