EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Banglasdesch: Mehr als 20 Tote bei Brand in Verpackungsfabrik

Banglasdesch: Mehr als 20 Tote bei Brand in Verpackungsfabrik
Copyright 
Von Christoph Debets
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Brand in einer Fabrik für Verpackungsmaterial in Bangladesch sind mehr als 20 Menschen getötet worden.

WERBUNG

Bei einem Brand in einer Fabrik für Verpackungsmaterial in Bangladesch sind mehr als 20 Menschen getötet worden. Zahlreiche weitere wurden verletzt. Gegen 6 Uhr Ortszeit explodierte in dem fünfstöckigen Gebäude in Tongi, rund 20 Kilometer nördlich der Hauptstadt Dhaka, ein Kessel. Daraufhin breitete sich das Feuer aus. Das Gebäude stürzte teilweise ein.

20 Feuerwehreinheiten sind zur Brandbekämpfung im Einsatz. Gegen Mittag Ortszeit tobte das Feuer noch immer. Heftige Winde fachen die Flammen immer wieder an und erschweren die Brandbekämpfung. In dem Gebäude sollen sich zum Unglückszeitpunkt mehr als 100 Menschen aufgehalten haben, weil gerade der Schichtwechsel stattfand.

15 killed in factory boiler explosion in Gazipur, Bangladesh. DhakaTribune</a> <a href="https://t.co/4RIuzzh1E6">https://t.co/4RIuzzh1E6</a></p>&mdash; Harun ur Rashid (Chhokanu) September 10, 2016

In den Fabriken Bangladeshs kommt es immer wieder zu Unfällen. Bau- und Feuerschutzbestimmungen werden oft nicht eingehalten. 2013 kamen beim Einsturz einer Textilfabrik mehr als 1 100 Menschen ums Leben. Es war der schlimmste Unfall in der Geschichte Bangladeschs.

BDNEWS24 Video zum Brand in Tangi

Mehr zum Thema

TAMPACO FOILS LTD

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Dänemark: Großbrand im Bürogebäude des Ozempic-Herstellers

Schock über Feuer in Kopenhagen in Dänemark: "Wie Notre-Dame"

Bereits im April: Waldbrände wüten in Rumänien