Nato sichert Ukraine "unerschütterlichen Beistand" zu

Nato sichert Ukraine "unerschütterlichen Beistand" zu
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat der Ukraine die fortdauernde Unterstützung des Bündnisses zugesichert.

WERBUNG

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat der Ukraine die fortdauernde Unterstützung des Bündnisses zugesichert.

Das Treffen der Nato-Ukraine-Kommission in Brüssel sei “eine abermalige Bestätigung des unerschütterlichen Beistandes für die Ukraine”, sagte er. Stoltenberg rief zudem alle Beteiligten des Konfliktes in der Ost-Ukraine auf, die Vereinbarungen von Minsk in Gänze umzusetzen.

“Der erste Schritt muss eine sofortige und vollständige Waffenruhe sein. Die internationale Gemeinschaft muss weiterhin Druck auf Russland ausüben, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Da die Sicherheitslage in der Ost-Ukraine angespannt bleibt, ist es wichtig, dass die wirtschaftlichen Sanktionen beibehalten werden”, so Stoltenberg.

Das Minsk-Abkommen sieht unter anderem den Rückzug schwerer Waffen und die Einrichtung einer Pufferzone vor. Seit Frühjahr 2014 kamen bei den Kämpfen zwischen der ukrainischen Armee und Separatisten fast 10.000 Menschen ums Leben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anschlag auf Konzerthalle bei Moskau: Verdächtiger bleibt in Haft

Land unter in Zentralrussland: Mehr als 15.000 Familien fliehen vor Hochwasser

Hochwasser in Russland und Kasachstan: Über 100.000 Menschen evakuiert