EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Hungerstreik: Gesundheitszustand von iranischem Menschenrechtsaktivisten Sadeghi kritisch

Hungerstreik: Gesundheitszustand von iranischem Menschenrechtsaktivisten Sadeghi kritisch
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach mehr als zwei Monaten Hungerstreik ist der Gesundheitszustand des irakischen Menschenrechtsaktivisten Arash Sadeghi besorgniserregend.

WERBUNG

Nach mehr als zwei Monaten Hungerstreik ist der Gesundheitszustand des iranischen Menschenrechtsaktivisten Arash Sadeghi besorgniserregend. Sadeghi protestiert gegen die fortgesetzte Inhaftierung seiner Ehefrau.

Sadeghi war im Juli wegen “Propaganda gegen den Staat”, “Verbrechen gegen die Sicherheit des Staates” und “Beleidigung des Gründers der islamischen Republik” zu einer 15-jährigen Haftstrafe verurteilt worden.

We demand the release of Arash Sadeghi and all political prisoners in #Iran. #FreeArash#SaveArash#HumanRightspic.twitter.com/qMyebjasAJ

— mehrdad ebrahimi (@m_ebrahimi1) 31. Dezember 2016

Seine Frau war im Oktober festgenommen worden, nachdem in ihrem Haus ein Manuskript gefunden worden war. In der fiktiven Geschichte wird die Steinigung einer Person, die einen Koran verbrannte hatte, beschrieben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Exklusiv-Interview: Georgische Präsidentin legt Veto gegen "russisches Gesetz" ein

Niederländisches Fernsehen teilt Details zum Ausschluss von Joost Klein mit

Georgien: Mehrere Festnahmen bei Protesten gegen Verhaftung eines regierungskritischen Bloggers