Offenbar viele Tote bei Hochhauseinsturz in Teheran

Offenbar viele Tote bei Hochhauseinsturz in Teheran
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Teheran ist ein Bürohochhaus eingestürzt; nach ersten Angaben wurden wahrscheinlich etwa dreißig Menschen getötet Weitere Menschen wurden verletzt, zumeist aber mit Rauchvergiftung.

WERBUNG

In Teheran ist ein Bürohochhaus eingestürzt; nach ersten Angaben wurden wahrscheinlich etwa dreißig Menschen getötet.

Weitere Menschen wurden verletzt, zumeist aber mit Rauchvergiftung.

In dem Gebäude hatte es zunächst gebrannt, daher war es bereits evakuiert. Der Einsturz überraschte dann allerdings die Feuerwehrleute im Innern.

Das sogenannte Plasco-Haus stammt von 1962 und war mit seinen siebzehn Stockwerken eins der ersten Hochhäuser in Iran. Auch ein Einkaufszentrum war hier zu finden.

Major 15-stores commercial building collapses in #Iran's capital #Tehran after hours of severe blaze pic.twitter.com/77jLScCM2w

— Mhamad Kleit (@kleitm) January 19, 2017

<script async src=”//plat

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Piraterie": Irans Revolutionsgarden kapern Container-Schiff

Wahlen im Iran: Niedrige Wahlbeteiligung prognostiziert

IAEO-Chef kritisiert Iran wegen intransparentem Atomprogramm