Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Ein Toter bei Zugunglück im Belgien

Ein Toter bei Zugunglück im Belgien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Zugunglück in Belgien sind am Samstagnachmittag eine Person getötet und 25 verletzt worden. Zwei Personen wurden schwer verletzt, die anderen erlitten größtenteils Schrammen oder Schürfwunden.

Bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Löwen sprang ein Waggon aus dem Gleis und kippte um. Die anderen beiden Waggons blieben in der Spur. Das Unglück soll sich an einer Weiche ereignet haben. Der Nahverkehrszug von Löwen in den Küstenort De Panne hatte noch kein hohes Tempo. Die genaue Unglücksursache ist noch unklar.