EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Alarm in Barcelona: Gestohlener Gas-LKW mit Geisterfahrer aus Schweden

Alarm in Barcelona: Gestohlener Gas-LKW mit Geisterfahrer aus Schweden
Copyright 
Von Kirsten Ripper
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Eine unglaubliche Geschichte hat sich an diesem Dienstag in Barcelona ereignet.

WERBUNG

Eine unglaubliche Geschichte hat sich an diesem Dienstag in Barcelona ereignet. Ein Schwede hat in der Innenstadt einen LKW mit Gasflaschen auf der Ladefläche gestohlen und ist damit auf die Stadtautobahn Ronda Litoral gerast – aber in der Gegenrichtung zum Verkehr. Erst durch Schüsse der Polizei – offenbar auch in die Windschutzscheibe des LKWs – wurde der Geisterfahrer gestoppt.

Auf Twitter schloss das Innenministerium einen Terroranschlag aus. Laut spanischen Medien hatte der 32 Jahre alte Mann zuvor psychologische Probleme. Er war nicht bewaffnet.

Allerdings hatte er mit dem Gas-LKW mehrere Fahrzeuge gerammt, bevor er mit der gefährlichen Fracht zum Stillstand kam.

DIRECTO| El arrestado es un individuo de nacionalidad sueca con atecedentes psiquiátricos https://t.co/CL42IdFUyWpic.twitter.com/JR2acw7sAk

— El Periódico (@elperiodico) 21. Februar 2017

Detenido a tiros por conducir un camión de butano en dirección contraria por una ronda de Barcelona https://t.co/oQHTgDhPmJpic.twitter.com/d56PCIUgFz

— EL MUNDO (@elmundoes) 21. Februar 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ganz Spanien feiert die Fußball-Europameister

Sanfermines: Sieben Personen nach Stierrennen ins Krankenhaus eingeliefert

Massentourismus in Spanien: Gehen die Balearen unter?