EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Moskau: Oppositioneller Dadin wird freigelassen

Moskau: Oppositioneller Dadin wird freigelassen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Oberster Gerichtshof in Moskau: Oppositioneller Ildar Dadin wird freigelassen.

WERBUNG

Der russische Aktivist Ildar Dadin wird freigelassen. Das entschied der Oberste Gerichtshof in Moskau. Der Fall hatte international Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Dadin war 2015 zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden, weil er nicht genehmigt sogenannte Ein-Mann-Demonstrationen abgehalten hatte.

Bei Kundgebungen für seine Freilassung wurden Demonstranten festgenommen.

2016 schrieb der Häftling aus einem Straflager in Karelien, er würde vom Wachpersonal systematisch misshandelt. Daraufhin hatte die Justiz ihn in ein Lager in Sibirien verlegt.

Dadins Anwältin geht davon aus, dass ihr Mandant frühestens am kommenden Montag freikommen wird. Das Gericht entschied außerdem, dass Dadin das Recht auf Rehabilitierung zugestanden werde.

Es kann keine Berufung gegen das Urteil eingelegt werden.

Ildar Dadin quotes the Main Law of Russia during the hearings in Russian High Court pic.twitter.com/UzuTTHbkrC

— анастасия зотова (@Alasta_ven) 22. Februar 2017

After an international campaign, Russia's Supreme Court ordered the sentence of protester Ildar Dadin to be cancelled and to release him. pic.twitter.com/Sar4QVncqY

— X Soviet (@XSovietNews) 22. Februar 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Tod von Alexej Nawalny: Weltweit trauern Menschen um den Kreml-Kritiker

Verhaftungen bei Friedensdemonstration in Moskau

Russland: "Bringt unsere Ehemänner, Väter und Söhne zurück!"