EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

München: Schießerei auf dem Bahnhof Unterföhring

München: Schießerei auf dem Bahnhof Unterföhring
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Auf dem S-Bahnhof Unterföhring in München sind bei Schüssen nach Angaben der Polizei mehrere Menschen verletzt worden. Eine Polizistin erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei hat den Tatort abgesperrt und die Lage eigenen Angaben nach gesichert. Die Abendzeitung meldet, zwei Polizisten und zwei Unbeteiligte seien verletzt worden.

Dem Bayrischen Rundfunk zufolge wurde der mutmaßliche Schütze ebenfalls verletzt, ehe er festgenommen wurde.

S-Bahnhof #Unterföhring – Mehrere Personen durch Schüsse verletzt. Polizeibeamtin schwer verletzt. Eine Person wurde festgenommen.

— Polizei München (@PolizeiMuenchen) 13 juin 2017

#Unterföhring – Mutmaßlicher Täter ebenfalls verletzt und festgenommen. PolizeiMuenchen</a> fahndet nach weiterem Mann. Verbindung noch unklar.</p>— BR24 (BR24) 13 juin 2017

#Unterfoehring Bahnhof weiträumig gesperrt. Schwer bewaffnete Polizei. Zuvor Hubschrauber im Einsatz. pic.twitter.com/vIh5Cewuby

— Sebastian Dorn (@Seb_Dorn) 13 juin 2017

Anti- #Terror Ausrüstung der Polizei Bahnhof # Unterföhring. Schüsse waren b. Kontrolle auf Bahnsteig gefallen lt Zeugen. Keine Gefahr mehr. pic.twitter.com/GPq7wzQOJ3

— Christoph Röckerath (@CRoeckerath) 13 juin 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Polizei überwältigt 65-jährige Frau in Aachener Klinik

Nach über 30 Jahren Flucht: Frühere RAF-Terroristin Daniela Klette festgenommen

Selenskyj: Rückzug aus Awdijiwka war richtig