EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Peter Sagan von Tour de France ausgeschlossen

Peter Sagan von Tour de France ausgeschlossen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Weltmeister Peter Sagan ist von der Tour de France ausgeschlossen worden. Grund ist sein Ellbogen-Rempler gegen den Briten Mark Cavendish.

WERBUNG

Weltmeister Peter Sagan ist von der Tour de France ausgeschlossen worden. Grund ist sein Ellbogen-Rempler gegen den Briten Mark Cavendish. Das teilte die Rennjury mit.

Le jury des commissaires a pris la décision de mettre Peter Sagan hors course / Commissaires’ panel decided to exclude Peter Sagan. pic.twitter.com/4zaAXhIANT

— Le Tour de France (@LeTour) 4. Juli 2017

Der Slowake Sagan hatte Cavendish auf der vierten Etappe in Vittel in das Absperrgitter gedrängt. Der Brite erlitt eine Schulterverletzung und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Zunächst hatte die Jury mit einer Zeitstrafe von 30 Sekunden in der Gesamtwertung belegt, später aber dann ihr Urteil drastisch verschärft.

Zuvor hatte auch Cavendishs Sportdirektor Rolf Aldag den Ausschluss gefordert. Und auch andere Tour-Teilnehmer äußerten sich verärgert über Sagans Verhalten.

Der Deutsche André Greipel etwa sagte: “Nur weil er das Weltmeister-Trikot anhat, kann er sich nicht alles erlauben”.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Radfahren wie vor 150 Jahren - in 2 Metern Höhe

Tod bei Tour de Suisse: Trauer um Schweizer Radprofi Gino Mäder (26)

Weltnacktradeltag in 70 Städten weltweit