EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ein Jahr später: Gedenken an Anschlagsopfer in Nizza

Ein Jahr später: Gedenken an Anschlagsopfer in Nizza
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im französischen Nizza ist am Nationalfeiertag an die Opfer des Anschlags vor einem Jahr erinnert worden.

WERBUNG

Im französischen Nizza ist am Nationalfeiertag an die Opfer des Anschlags vor einem Jahr erinnert worden.

Damals fuhr ein Attentäter mit einem Lastwagen in die Menschenmenge auf der Uferpromenade.

Er tötete dabei 86 Menschen. Die Polizei erschoss den Angreifer.

Der Nationalfeiertag geht zurück auf den 14. Juli 1789, den Tag des sogenannten Sturms auf die Bastille – dieser Tag gilt als Symbol für die Französische Revolution.

Dieser Tag sei damals ein Tag des Kampfs für die Freiheit gewesen, sagt Staatspräsident Emmanuel Macron in Nizza.

Nach und nach sei daraus ein Feiertag geworden: Vor einem Jahr sei man aber wieder brutal an den Preis für diese Freiheit erinnert worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Plante er einen Anschlag? : Kreml-Anhänger in Roissy festgenommen

Lyon: Zwei Millionen Besucher trotz hoher Terrorwarnstufe beim Lichterfest erwartet

Motiv des Pariser Attentäters: "Sterben von Muslimen nicht ertragen"