EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Syrien: LGBT-Kämpfer gegen den IS

Syrien: LGBT-Kämpfer gegen den IS
Copyright 
Von Alexandra Leistner
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Eine queere Gruppierung hat dem sogenannten IS in Nordsyrien den Kampf angesagt.

WERBUNG

In Syrien soll es jetzt eine Einheit von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgender mit dem Namen TQILA (The Queer Insurrection and Liberation Army) geben. Die meisten von ihnen kommen offenbar aus dem Ausland.

Auf Twitter wird seit einigen Tagen ein Foto von vermummten Kämpfern verbreitet, das im syrischen Rakka entstanden sein soll. Sie tragen ein Banner mit dem Schriftzug “Diese Tunten töten Faschisten”, im Hintergrund sind sowohl die bunte LGBT-Flagge als auch eine rosafarbene Flagge zu sehen.

Das Bild wurde über den Twitter-Account der Internationalen Revolutionären Volksguerilla-Kräften (IRPGF) veröffentlicht. Sie kämpft an der Seite kurdischer YPG-Einheiten in Nordsyrien.

Allerdings gibt es keine genaueren Angaben zur Anzahl der Kämpfer, noch Beweise, dass sie tatsächlich aktiv ist. Experten halten ihren Einfluss für gering.

In einem Statement hieß es, das Hauptziel von TQILA sei, den Unterschied zwischen den Geschlechtern “zu zerstören” sowie eine “sexuelle Revolution” in Syrien ins Leben zu rufen.

These Faggots Kill Fascists! We shoot back! The Black & Pink and Rainbow flag fly in Raqqa. #Queers smashing the Caliphate. #TQILA#YPJ#YPGpic.twitter.com/eBCssrbjMI

— IRPGF (@IRPGF) 24. Juli 2017

Den Angaben nach wurde die Einheit gegründet als Reaktion auf die Misshandlung von Mitgliedern ihrer LGBT-Gemeinde durch IS-Kämpfer. Die Extremisten sowie konservative Christen steinigen Homosexuelle oder werfen sie von Hausdächern, schreibt die Gruppierung.

The formation of The Queer Insurrection and Liberation Army (TQILA), a subgroup of the IRPGF. Queer Liberation! Death to Rainbow Capitalism! pic.twitter.com/Tp1×2PZ079

— IRPGF (@IRPGF) 24. Juli 2017

In einem Kommtar erklärte die IRPGF, dass die Abkürzung der “Queer Insurrection and Liberation Armyor” TQILA wie das alkoholische Getränk “Tequila” ausgesprochen wird.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Drei Tote bei Sprengstoffanschlag in Syrien

Weißhelme in Syrien berichten von Angriffen in Idlib mit vielen Toten

Neue Proteste gegen Assad in Syrien: "Baschar muss weg"