Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Terrorverdacht: Tödliche Messerattacke in Turku

Terrorverdacht: Tödliche Messerattacke in Turku
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Angriff mit einem Messer sind in der finnischen Stadt Turku zwei Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden. Der Täter wurde nach Polizeiangaben angeschossen und festgenommen. Augenzeugen zufolge soll der Mann mit einem großen Messer um sich gestochen haben. Die Bevölkerung ist aufgefordert, das Zentrum von Turku zu meiden. Sicherheitskräfte fahnden nach möglichen Mittätern. Dabei werden auch Busse und Bahnen durchsucht.

Eine lokale Nachrichtenagentur berichtete unter Berufung auf ein Krankenhaus in Turku, mindestens acht Verletzte seien in Kliniken gebracht worden. Die Polizei sprach von zwei getöteten Personen. Die Hintergründe der Tat in der Innenstadt waren zunächst unklar, ebenso die genaue Zahl der Verletzten.


Die finnische Polizei kündigte an, die Sicherheitskontrollen am Flughafen und an Bahnhöfen in Helsinki, aber auch landesweit zu verstärken.


Der belgische Regierungschef kondolierte “den Opfern der feigen Attacke”.