Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tödlicher Verkehrsunfall nördlich von London

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Tödlicher Verkehrsunfall nördlich von London

Bei einem Vekehrsunfall auf einer Autobahn in Großbritannien sind acht Menschen ums Leben gekommen. Mindestens vier weitere wurden verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kollidierten zwei LKWs und ein Minibus.

Der Unfall ereignete sich auf der Nord-Süd-Autobahn M1 in der Nähe der Stadt Milton Keynes, rund 80 Kilometer nördlich von London.

Zwei Personen wurden festgenommen. Sie werden verdächtigt, den Unfall durch gefährliches Fahren verursacht zu haben.

Wegen des Unglücks kam es zu Verkehrsbehinderungen.