EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

In Japan fallen wegen Tropensturm "Talim" Hunderte Flüge aus

In Japan fallen wegen Tropensturm "Talim" Hunderte Flüge aus
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf der japanischen Insel mussten 60.000 Menschen ihre Häuser verlassen.

WERBUNG

Auf Kyūshū, der südlichsten der japanischen Hauptinseln, tobt der Tropensturm “Talim”. Die Behörden warnen vor Flutwellen, Starkregen und Erdrutschen.

Die Wetterkundler erwarten, dass der Sturm auch zu Wochenbeginn weiterhin große Niederschlagsmengen mit sich führen wird. In rund 1400 Haushalten brach die Stromversorgung zusammen, in mehreren Bezirken wurden Bewohner aus den Gefahrengebieten gebracht, sie haben in Notunterkünften Unterschlupf gefunden. 60 000 Menschen sind davon betroffen.

“Man hat den Eindruck, als würden Berge zusammenbrechen. Es wird hoffentlich gut gehen, aber ich habe immer noch Angst”, sagt eine Frau, die ihre Wohnung verlassen musste.

Der Sturm beeinträchtigt auch den Flugverkehr in erheblichem Maße. Hunderte Verbindungen wurden gestrichen, auf Kyūshū stellten zudem die Bahnbetriebe vorerst ihren Verkehr ein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Japan im Schnee: Wintermagie oder Fluch?

Zahl der Todesopfer steigt auf 10: Hurrikan Beryl fegt über Jamaika

Überschwemmungen in der Schweiz - mehrere Tote nach Erdrutsch im Tessin