Alles nur Sex? Aufschrei gegen BILD-Titel zu Weinstein - 6 der besten Tweets

Alles nur Sex? Aufschrei gegen BILD-Titel zu Weinstein - 6 der besten Tweets
Copyright 
Von Kirsten Ripper
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Auf Twitter gibt es einen Aufschrei gegen den BILD-Titel zum Weinstein-Skandal. #MeToo hat die Zeitung offenbar nicht verstanden.

WERBUNG

Auf Twitter reagieren viele User an diesem Mittwoch empört auf den BILD-Titel “Wird Hollywood jetzt keusch?” zum Weinstein-Skandal. Der Hollywood-Filmproduzent Harvey Weinstein (65) ist nach massiven Vorwürfen von sexuellem Missbrauch gerade vom Führungsposten seines eigenen Unternehmens zurückgetreten. Zahlreiche junge Schauspielerinnen hatten gegen Weinstein ausgesagt, und ihm angelastet, er habe sie missbraucht, einige werfen ihm Vergewaltigungen vor.

Der Missbrauchsskandal hat in den sozialen Medien international eine Welle von Reaktionen ausgelöst: Millionen Frauen sprechen unter #MeToo über die sexuelle Gewalt gegen sie.

Hier einige der besten Tweets zu BILD. Doch zunächst der ziemlich unglaubliche BILD-Titel. Sollen da nur ältere Männer angesprochen werden?

News: Der Skandal „Weinstein“ – Wird Hollywood jetzt keusch? https://t.co/4×5AXL13Qv#Nachrichten

— BILD_aktuell (@BILD_aktuell) 18. Oktober 2017

Mein Gott BILD</a>, es geht um übelsten Sexismus, Vergewaltigungen und Belästigungen und nicht um keusch oder nicht keusch! <a href="https://twitter.com/hashtag/Weinstein?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw">#Weinstein</a> <a href="https://t.co/kqdPy43mZC">pic.twitter.com/kqdPy43mZC</a></p>— Judith Roth (JudithRoth_) 18. Oktober 2017

“Sex-Reha-Klinik, Sex-Attacke, Sex-Code”: BILD</a> hat den Unterschied zw. Sex & Verbrechen immer noch nicht verstanden <a href="https://t.co/VGO14goSbG">https://t.co/VGO14goSbG</a></p>— FabienneHurst (FabienneHurst) 18. Oktober 2017

Ohne Missbrauch ist einfach der Spaß weg. pic.twitter.com/9snIxTyGOp

— Peter Breuer (@peterbreuer) 18. Oktober 2017

In der BILD</a>-Serie "Skandal <a href="https://twitter.com/hashtag/Weinstein?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw">#Weinstein</a>" geht es um Sex und Penisse. Dem Thema Missbrauch wird das nicht gerecht: <a href="https://t.co/3mqJj4OUxV">https://t.co/3mqJj4OUxV</a> <a href="https://t.co/MmLra66RJq">pic.twitter.com/MmLra66RJq</a></p>— BILDblog (BILDblog) 17. Oktober 2017

Und es geht nicht nur um BILD.

“Wer in diesem Fall von einem Sexskandal spricht, verharmlost die Taten.” https://t.co/nyjO3QmKj3#Weinstein

— Hanning Voigts (@hanvoi) 18. Oktober 2017

Mehr zu #MeToo können Sie hier lesen: Von Männern und Schweinen

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Alles für Deutschland": Höcke wegen Nazi-Parole vor Gericht

Erste Hitzewelle mit fast 30°: Und jetzt kommt der Saharastaub

"Smoke-In": Berliner feiern Legalisierung von Cannabis in Deutschland