Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Junge Union fordert Rücktritt von Parteichef Seehofer

Junge Union fordert Rücktritt von Parteichef Seehofer
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Auf ihrer Landesversammlung in Erlangen hat die Junge Union (JU) einen Antrag angenommen, der den Rückzug von CSU-Parteichef Horst Seehofer spätestens im kommenden Jahr verlangt. Der 68-Jährige müsse jetzt den Weg für einen geordneten Übergang an der Spitze der Landesregierung frei machen, so die Begründung. Damit will der CSU-Nachwuchs einen Neuanfang für seine Partei und die im Herbst 2018 anstehenden Landtagswahlen erreichen.
Seehofer hatte seinen geplanten Auftritt auf der Landesversammlung der JU mit dem Hinweis auf die Koalitionsgespräche der Jamaika-Koalition abgesagt und für irritierte Reaktionen gesorgt.