Zwei Tote bei Explosion in russischer Stadt Ischewsk

Zwei Tote bei Explosion in russischer Stadt Ischewsk
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Behörden gehen von einem Gasdefekt aus.

WERBUNG

Bei einer Explosion in der russischen Stadt Ischewsk, rund 1200 Kilometer östlich von Moskau, ist ein neunstöckiges Haus teilweise eingestürzt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax kamen mindestens zwei Menschen ums Leben. Mehrere Bewohner des Hauses wurden unter den Trümmern begraben. Die örtlichen Behörden gehen davon aus, dass eine Gasexplosion die Ursache für das Unglück war. Aus Sicherheitsgründen wurden mehrere benachbarte Gebäude geräumt, rund 500 Bewohner waren von der Evakuierung betroffen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Endlich frei nach 17 Tagen: Alle 41 Arbeiter aus eingestürztem Tunnel in Indien befreit

7.000 Verdachtsfälle: Cholera-Ausbruch in Simbabwe könnte auf Nachbarländer übergreifen

Riesiger Feuerball über Oxford nach Blitzeinschlag in Biogastank