EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Weltrekordversuch: Im Trimaran um die Welt

Weltrekordversuch: Im Trimaran um die Welt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Franzose François Gabart will so schnell wie noch niemand vor ihm allein um die Welt segeln.

WERBUNG

Ein neuer Weltrekord, das ist das Ziel.

Der Franzose François Gabart will so schnell wie noch niemand vor ihm um die Welt segeln. Ganz allein.

Am 4. November fuhr er vor Brest los Richtung Süden, jetzt hat er den Äquator überquert.

Dabei war er drei Stunden langsamer als Thomas Coville, der nicht nur den Rekord für die Strecke zum Äquator hält, sondern vor allem den Rekord, den Gabart nun brechen will.

Coville hatte die Erde in 49 Tagen, 3 Stunden und 4 Minuten umrundet, das muss Gabart nun schlagen.

Nun liegt er also zurück, etwas enttäuscht sei er schon, dass er den Äquatorrekord nicht brechen konnte, ließ Gabart wissen, aber es bleibt ja noch der Rest der Strecke,

Und da muss sich Gabart mit seinem Trimaran nun etwas sputen.

Das Wetter, so heißt es, soll zumindest in den kommenden Tagen mitspielen.

Hier ist Gabart gerade
http://www.macifcourseaularge.com/cartographie

Pot au noir quand tu nous tiens … Arfffffff ! ?⛵️?#sailing#trimaranmacif#petole#keepcoolhttps://t.co/woqMw1r7cn

— François GABART (@francoisgabart) 9. November 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

10. Triumph in Serie: Max Verstappen ist nicht zu stoppen

"Black Jack" gewinnt Segelregatta Sydney - Hobart

1.163 Kilometer in zwei Tagen: Segelrennen Sydney-Hobart ist gestartet