Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wien: Leuchtender Protest gegen FPÖ

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Wien: Leuchtender Protest gegen FPÖ

In Wien haben am Mittwochabend tausende Menschen eine Lichterkette um das Regierungsviertel gebildet. Damit haben sie gegen eine mögliche Beteiligung der rechtspopulistischen FPÖ an der künftigen Regierung protestiert. Nach Ansicht der Organisatoren sollten die Ministerien Menschen vorbehalten sein, die keinerlei Verbindungen zur extremen Rechten und Neonazis hätten. Die Koalitionsverhandlungen für die neue österreichische Regierung sollen bis Weihnachten abgeschlossen sein.

Mehr zum Thema:
Van der Bellen: Zwei FPÖ-Politiker dürfen nicht Minister werden