EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Filipe Toledo gewinnt World Surfcup auf Hawaii

Filipe Toledo gewinnt World Surfcup auf Hawaii
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Brasilianer Filipe Toledo gewinnt den Surf Worldcup auf Hawaii. Für den 22-Jährigen war es bereits der dritte Sieg in der laufenden Saison.

WERBUNG

Der Brasilianer Filipe Toledo gewinnt den Surf Worldcup auf Hawaii. Für den 22-Jährigen war es bereits der dritte Sieg in der laufenden Saison. Grund zur Freude hatte auch der 19-jährige Qualifikant Griffin Colapinto. Sein zweiter Platz auf Hawaii sicherte dem Kalifornier die Teilnahme an der Championship Tour 2018.

#HawaiianPro – Filipe Toledo conquiert Haleiwa, Griffin Colapinto et Tomas Hermes… le CT ! ››› https://t.co/hHyk91cg4zpic.twitter.com/zX11U9Rjso

— Planète Surf (@PlaneteSurf) 21. November 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kapstadt: Niederländer ist "König der Lüfte"

Matt Formston surft blind und professionell

Surf-Star Kelly Slater darf "nur mit Covid-19-Impfung" zum Surfen nach Australien