Eilmeldung

Eilmeldung

Australien: Amokfahrer verärgert über Umgang mit Muslimen

Sie lesen gerade:

Australien: Amokfahrer verärgert über Umgang mit Muslimen

Australien: Amokfahrer verärgert über Umgang mit Muslimen
Schriftgrösse Aa Aa

Der Autofahrer, der am Donnerstag, in eine Menschenmenge gerast ist, ist ein 32-jährigen Australier mit Afghanischen Wurzeln. Er war der Polizei bereits wegen Verkehrsdelikten und eines Falls leichter Körperverletzung bekannt. Außerdem hat er eine Drogenvergangenheit und leidet unter psychischen Probleme. Zu der Tat habe ihn unter anderem getrieben, dass Muslime schlecht behandelt würden. Die Polizei in Melbourne forderte Zeugen auf Twitter auf, den Ermittlern Bilder von dem Vorfall zu schicken.

Bei dem Vorfall wurden mindestens 19 Menschen – davon einige schwer – verletzt. Der Ort des Geschehens – eine der belebtesten Straßen in Australiens zweitgrößter Stadt – war zum Zeitpunkt der Tat wegen vieler Pendler und Weihnachtseinkäufer voller Menschen.