Kopenhagen: 1 Mio. € teure Wodka-Flasche gestohlen

Brian Ingberg
Brian Ingberg Copyright Brian Ingberg
Copyright Brian Ingberg
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Kopenhagen wurde eine ganz besondere Wodka-Flasche gestohlen. Laut Besitzer soll sie etwa eine Million Euro wert sein. Er postete Bilder einer Überwachungskamera auf sozialen Netzwerken, die den Diebstahl zeigen.

WERBUNG

Diese Bilder einer Überwachungskamera aus einer Bar in Kopenhagen zeigen, wie anscheinend gerade eine ganz besondere Wodka-Flasche gestohlen wird. Nach Angaben des Besitzers handele es sich um eine der teuersten Wodka-Flaschen der Welt, nämlich um einen seltenen Russo-Baltique-Wodka im Wert von 1,3 Millionen Dollar - umgerechnet etwa eine Million Euro.

Sie sei unter anderem deswegen so viel wert, weil sie aus rund drei Kilo Gold, drei Kilo Silber und einigen Diamanten bestehe.

Dieser sündhafte teure Wodka war allerdings nur vom Erben des russischen Luxuskonzerns Dartz geliehen. Aus bisher unbekannten Gründen verzichtete der Barbesitzer auf eine Versicherung für die Flasche.

Er postete Bilder des Diebstahls auf sozialen Netzwerken. Dänischen Medien erklärte er, dass die Flasche sogar schon einmal in der TV-Serie "House of Cards" mitgespielt habe.

Die Polizei bestätigte, dass Anzeige erstattet wurde. Es werde derzeit ermittelt, ob der Dieb einen Schlüssel zum Keller der Bar hatte oder eingebrochen war.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Argentinien: Polizei geht hart gegen Demonstranten vor

Trauer in Serbien: Vermisste Zweijährige mutmaßlich getötet

Schock in Finnland: 12-Jähriger erschießt einen Mitschüler und verletzt zwei weitere