Eilmeldung

Eilmeldung

Schleswig: Puigdemont von Autobahnpolizei festgenommen

Sie lesen gerade:

Schleswig: Puigdemont von Autobahnpolizei festgenommen

Schleswig: Puigdemont von Autobahnpolizei festgenommen
@ Copyright :
grab from sujet
Schriftgrösse Aa Aa

Das vorläufige Ende der europäischen Odyssee von Carles Puigdemont. In einem abgedunkelten Van mit Kieler Kennzeichen wird der ehemalige katalanische Regionalpräsident in die schleswig-holsteinische Justizvollzugsanstalt Neumünster gebracht.

Am Freitag hatte der Oberste Gerichtshof Spaniens ein Strafverfahren gegen Puigdemont und andere katalanische Regionalpolitiker eröffnet. Auf Grundlage eines europäischen Haftbefehls wurde der Separatistenanführer nahe Schleswig von der Autobahnpolizei festgenommen.

Sandra Otte von der Flensburger Polizei: Heute um 11:17 Uhr wurde Herr Puigdemont festgenommen. Durch Kräfte des Polizeiautobahnreviers Schuby, hier in der Nähe der A 7."

Am Freitag hatte der Oberste Gerichtshof Spaniens ein Strafverfahren gegen Puigdemont und andere katalanische Regionalpolitiker eröffnet.

Puigdemont wollte von seinem letzten bekannten Aufenthaltsort in Finnland offenbar über Dänemark und Deutschland nach Belgien zurückkehren. Nach seiner Absetzung als Regionalpräsident hatte sich der 55-Jährige Ende Oktober nach Brüssel abgesetzt.

Sein Sprecher erklärte, er werde von der deutschen Polizei gut behandelt. Schleswig-Holsteins Generalstaatsanwaltschaft prüft nun, wie lange Puigdemont festgehalten werden kann, und ob ein Antrag auf Auslieferungshaft vorliegt.