Champions League: FC Bayern München verpasst Finaleinzug

Champions League: FC Bayern München verpasst Finaleinzug
Copyright  REUTERS/Kai Pfaffenbach
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid endete 2:2 Unentschieden.

WERBUNG

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat seinen sechsten Einzug ins Finale der Champions League verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes kam im Halbfinal-Rückspiel beim spanischen Titelverteidiger Real Madrid zwar zu einem 2:2 (1:1), das Hinspiel hatten die Bayern in der Vorwoche aber mit 1:2 verloren.

Joshua Kimmich und James Rodriguez trafen für die Münchner. Für die Königlichen erzielte Edel-Reservist Karim Benzema beide Tore.

Damit war es wieder einmal eine spanische Mannschaft, die Bayern die Chance auf den Titel kostete, wie auch in den vergangenen vier Jahren. Bereits im letzten Jahr war die Mannschaft gegen Real Madrid ausgeschieden.

Der Endspielgegner Madrids wird am Mittwochabend zwischen AS Rom und dem FC Liverpool ermittelt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Abgewatscht? Bayern unterliegen Mönchengladbach 0:3

Oktoberfest: Bayern trinken auf Luka Modric

Nur die Unterschrift fehlt: Einigung über Wechsel von Harry Kane zum FC Bayern