Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

State of the Union: Letzter Akt im Drama um Italiens Regierungsbildung

State of the Union: Letzter Akt im Drama um Italiens Regierungsbildung
Schriftgrösse Aa Aa

Unser Wochenrückblick State of the Union mit Stefan Grobe. In dieser Ausgabe: Trauer in Lüttich um ermordete Terroropfer – Fragen nach Brutstätten des Dschihadismus. Theater in Italien – letzter Akt des politischen Chaos endet mit Bildung von populistischer Regierung. Reform des EU-Migrationssystems – Debatten in Straßburg und Brüssel. G7-Gipfel unter (ehemaligen) Freunden – Trump zerstört globalen Konsens. Und: Die grenzenlose Freude von Kollegen des lebendigen Arkadi Babschenko.