Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Neuer Ministerpräsident Conte übernimmt Amtsgeschäfte

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Neuer Ministerpräsident Conte übernimmt Amtsgeschäfte

Paolo Gentiloni hat seinem Nachfolger als italienischer Ministerpräsident, Giuseppe Conte, die Amtsgeschäfte übergeben.

Voraussichtlich an diesem Dienstag wird sich die neue Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und Lega im Senat und am Mittwoch dann im Abgeordnetenhaus der Vertrauensabstimmung stellen. In beiden Parlamentskammern verfügt die Koalition über die Mehrheit. Die Berlusconi-Partei Forza Italia und die Sozialdemokraten kündigten an, gegen die Regierung zu stimmen.

Der neue, parteilose Ministerpräsident Giuseppe Conte steht beim G7-Gipfel am Freitag und Samstag in Kanada vor einer ersten Bewährungsprobe auf internationalem Parkett. Am Rande des Gipfels wird Conte unter anderem ein Vieraugengespräch mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron führen.