EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

100 Stunden Rollenspiel: Science-Fiction-Fans versammeln sich in Polen

Ein Teilnehmer des Old Town Festivals in Verkleidung
Ein Teilnehmer des Old Town Festivals in Verkleidung Copyright Snapshot Video
Copyright Snapshot Video
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf dem Old Town Festival in Polen liegt die Welt derzeit in Trümmern: Knapp 1.000 Teilnehmer starteten bei einem Live-Rollenspiel.

WERBUNG

Sciencefiction-Fans kommen derzeit in Polen auf ihre Kosten: Dort findet das "Old Town Festival" auf einem ehemaligen Flughafen in Stargart statt. Höhepunkt ist ein 100-stündiges Live-Rollenspiel.

Eine andere Person sein

Das Szenario: Nach einem Nuklearkrieg liegt die Welt in Trümmern. Die Teilnehmer können ihre Spiel-Charaktere frei wählen."Es gibt hier einige Leute - die wie ich herkommen - um jemand anderes zu werden. Und jemand anderes zu sein", erklärt ein Teilnehmer.

Eine Mitstreiterin pflichtet ihm bei: "Es ist wirklich etwas Besonderes, so viele Leute mit der gleichen Leidenschaft an einem Ort zu treffen. Anwälte, Journalisten oder Erzieher machen mit", erklärt sie. "Alle kommen aus einer anderen Welt - aber hier erschaffen sie gemeinsam eine eigene."

Das Rollenspiel lehnt sich dabei an Filme wie Mad Max oder Bücher wie Metro 2033 an. 1.000 Teilnehmer waren in der Nacht zu Dienstag beim Start dabei. Neben dem Live-Rollenspiel finden auch Konzerte und Partys auf dem Festival statt.

Bilder vom Instagram-Kanal Old Town Festival
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Massentourismus im spanischen Mykonos: Binibeca Vell schränkt Besuche ein

Moulin Rouge in Paris hat seine Windflügel verloren – "wie der eingestürzte Eiffelturm"

Biennale Venedig 2024 im Schatten der Kriege in Gaza und der Ukraine