Etappensieg für Arnaud Démare

Tagessieger Arnaud Démare
Tagessieger Arnaud Démare
Von Leo Eder mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Franzose Arnaud Démare (Groupama FDJ) hat die 18. Etappe der Tour de France gewonnen.

WERBUNG

Es war die letzte Sprintetappe auf der diesjährigen Tour de France vor dem Finale in Paris am Sonntag.

Seinen ersten diesjährigen Tagessieg hat der Franzose Arnaud Démare vom Rennstall Groupama FDJ beim Massensprint nach 171km in Pau eingefahren, nur knapp vor seinem Landsmann Christophe Laporte (Cofidis) und dem Norweger Alexander Kristoff (UAE Team Emirates).

Team-Sky-Fahrer Geraint Thomas verteidigte sein Gelbes Trikot am siebten Tag in Folge und hat weiterhin 1:59 Minuten Abstand auf den Niederländer Tom Dumoulin. Sein Teamkollege Chris Froome hält sich auf dem dritten Platz, wird aber kämpfen müssen, um diesen bis zum Podium verteidigen zu können.

John Degenkolb von Trek-Segafredo hatte mit einem Sieg auf der zweiten Pyrenäen-Etappe spekuliert, musste sich am Ende aber mit Platz sieben zufriedengeben.

Das Grüne Trikot ist Bora-hansgrohe-Fahrer Peter Sagan sicher, wenn der Slowake bis Paris durchhält.

Am Freitag müssen die Fahrer das dritte und letzte Teilstück durch die Pyrenäen bezwingen, das noch einmal mit drei strapaziösen Anstiegen aufwartet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Thomas baut Tour-Führung weiter aus

Thomas gewinnt 11. Tour-Etappe und erobert Gelbes Trikot

Démare gewinnt Klassiker Mailand-Sanremo