EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Bald Realität? Rotterdam plant in einigen Straßen Rauchverbot

Bald Realität? Rotterdam plant in einigen Straßen Rauchverbot
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die zweitgrößte Stadt der Niederlande will in mehreren Straßen ein Rauchverbot durchsetzen.

WERBUNG

Bilder wie diese könnten in Rotterdam bald der Vergangenheit angehören. Denn die zweitgrößte Stadt der Niederlande will in mehreren Straßen ein Rauchverbot durchsetzen.

Einen entsprechenden Antrag hatte eine Initiative eines Krankenhauses, einer Schule und einer Universität an den Rotterdamer Bürgermeister Ahmed Aboutaleb gestellt, Mehr als 30.000 Menschen passieren täglich diese belebte Gegend - Grund genug für die Einrichtungen, diesen Vorstoß zu wagen.

Ernst Kuipers, Chef des Erasmus Medical Centre sagt: "Es ist nicht in Ordnung, dass Besucher und Patienten durch Zigarettenrauch gehen müssen, bevor das Krankenhaus betreten. Eltern und Kinder, die ins Sophia-Kinderkrankenhaus wollen, müssen erst durch den Qualm gehen, bevor im Haus sind. Das ist der Grund, warum wir die Gegend rauchfrei haben wollen."

Zwar können die Einrichtungen das Rauchen vor ihrer Tür untersagen, für den angrenzenden öffentlichen Raum gilt dieses allerdings Verbot nicht. Sollten die Stadtväter den Antrag annehmen, drohen Rauchern in dem südwestlich der Innenstadt gelegenen Viertel Bußgelder.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Athen: Nichtraucher kämpfen gegen das Wegschauen der Behörden

Österreich nicht länger "Aschenbecher Europas"

Niederlande: Rechte Regierungskoalition will "strengste Asylpolitik aller Zeiten"