Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Fall Cohen: Einigung möglich

REUTERS/Lucas Jackson
REUTERS/Lucas Jackson
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In den Ermittlungen gegen den ehemaligen Rechtsanwalt von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen, zeichnet sich eine einvernehmliche Verständigung mit der New Yorker Staatsanwaltschaft ab. US-Medien berichten über entsprechende Verhandlungen.

Dem Sender CNN zufolge könnte Cohen, der des Steuer- und Bankbetrugs verdächtigt wird, aber trotz einer Einigung mit der Staatsanwaltschaft eine Gefängnisstrafe drohen. Die Ermittler prüfen auch, ob Cohen gegen Bestimmungen der Wahlkampffinanzierung verstoßen hat und ob er möglicherweise Schweigegeld an Frauen gezahlt hat, die behaupteten, mit Trump intime Verhältnisse gehabt zu haben.