EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Der Huch-Moment: Was macht das Pferd in der Salzkammergut-Bahn?

Der Huch-Moment: Was macht das Pferd in der Salzkammergut-Bahn?
Copyright Pixabay CC hpgruesen
Copyright Pixabay CC hpgruesen
Von Kirsten Ripper
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die ÖBB wurde erst durch die Fotos in den sozialen Medien darauf aufmerksam, dass ein Pferd an Bord eines Regionalzugs unterwegs war.

WERBUNG

Die ÖBB macht inzwischen Scherze über den ganz besonderen Passagier an Bord der Salzkammergut-Bahn REX 3415 von Stainach-Irdning in der Steiermark nach Attnang-Puchheim in Oberösterreich. Dabei wurde die österreichische Bahn selbst erst durch die Fotos von amüsierten Passagieren im Internet auf den Vorfall aufmerksam: Ein Pferd inmitten der Zugreisenden.

In der Nähe von Bad Goisern hatten mehrere andere Passgiere das Pferd in ihrem Waggon fotografiert - und die Bilder auf Twitter veröffentlicht.

Ein junger Mann mit Hut hatte ganz einfach ein braunes Pferd dabei, das er am Zügel festhielt.

Dabei dürfen offiziell in österreichischen Zügen nur kleine und ungefährliche Tiere in geschlossenen Behältern kostenlos mitgenommen werden. Größere Hunde dürfen mitfahren, die einen Maulkorb tragen und eine Fahrkarte haben müssen.

"Zur Nachahmung nich emfFOHLEN" war dann einer der Kommentare der ÖBB.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hochwasser in Österreich: Donau-Pegel in Linz überstieg sieben Meter

Hochwasser in Deutschland: Bereits mindestens 5 Menschen ums Leben gekommen

Traumfrau im Baumarkt gefunden: 6. Hochzeit von Richard Lugner (91)