EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

19 Tote bei Hotelbrand

19 Tote bei Hotelbrand
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Feuer ereignete in der nordöstlichen Provinzhauptstadt Harbin, 30 Löschfahrzeuge seien im Einsatz gewesen. Immer wieder kommt es zu tödlichen Feuern in Hotels, Einkaufszentren und Mehrfamilienhäusern mit dutzenden Toten, weil die Brandschutzvorschriften missachtet werden

WERBUNG

In China sind bei einem Brand in einem Hotel mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer ereignete sich im Beilong Hot Spring Hotel in der nordöstlichen Provinzhauptstadt Harbin. Demnach begann der Brand in dem vierstöckigen Gebäude am frühen Morgen, 105 Feuerwehrkräfte mit 30 Löschfahrzeugen seien im Einsatz gewesen. Die Einsatzkräfte hätten vor Ort 16 Menschen tot aufgefunden, drei weitere seien im Krankenhaus gestorben, teilten die Lokalregierung mit. Die Brandursache werde noch ermittelt, teilte die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua mit.

China ist brandgefährlich – immer wieder kommt es zu tödlichen Feuern in Hotels, Einkaufszentren und Mehrfamilienhäusern mit dutzenden Toten, weil die Brandschutzvorschriften missachtet werden. Die kommunistische Regierungspartei Chinas versucht seit Jahren, den Brandschutz zu verbessern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Riesiges Feuer am Bahnhof Zürich: Trümmer fliegen 200 m durch die Luft

Feuerwehr kämpft gegen Waldbrand mit Explosionsgefahr bei Berlin: 3 Dörfer evakuiert

Feuertornado wütet in nordkalifornischer Stadt