Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Sieg in Spa: Vettel verkürzt WM-Rückstand auf Hamilton

Sieg in Spa: Vettel verkürzt WM-Rückstand auf Hamilton
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Belgien gewonnen. Der deutsche Ferrari-Pilot kam in Spa-Francorchamps vor Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes und Red-Bull-Fahrer Max Verstappen ins Ziel.

Damit ist Vettel in der WM-Gesamtwertung Spitzenreiter Hamilton wieder auf den Fersen. Er konnte sieben Punkte gutmachen und liegt jetzt 17 Zähler hinter dem Titelverteidiger aus Großbritannien. Der Finne Kimi Räikkönen belegt Rang drei.

Bei den Konstrukteuren zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Mercedes und Ferrari ab. Acht WM-Läufe stehen noch aus, der nächste findet kommenden Sonntag im italienischen Monza statt.