Wie bei "Verstehen Sie Spaß": Botschafter lacht über Fahnenpanne

Wie bei "Verstehen Sie Spaß": Botschafter lacht über Fahnenpanne
Von Anja Bencze
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

"Oder wie man bei uns in der Schweiz sagt..." Und dann purzelten die Flaggen. Weil er dabei so nett lachte, hat der neue Botschafter der Schweiz in Berlin zumindest auf Twitter viele Sympathiepunkte geerntet.

WERBUNG

"Oder wie man bei uns in der Schweiz sagt..." Und dann purzelten die Flaggen. Schon an seinem ersten Arbeitstag hat Paul René Seger, der neue Schweizer Botschafter in Berlin, viel Sinn für Humor gezeigt. 

Bei seiner Begrüßungsbotschaft vor dem "Haus der Begegnung und Freundschaft", wie er es nannte, kam plötzlich Wind auf und ließ vor laufender Kamera die beiden Nationalflaggen taumeln. Weil er darüber so nett lachte, ergatterte der neue Botschafter auf Twitter einige Sympathiepunkte.

Nach Berlin kam Seger übrigens ganz unspektakulär mit dem Billigflieger.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Landwirte in Griechenland entsorgen Äpfel und Kastanien bei Europas jüngstem Agrarprotest

Italiens letzter Kronprinz, Viktor Emanuel von Savoyen (86), gestorben

Davos: Von der Leyen will weiteres Milliarden-Paket für Kiew