Eilmeldung

Eilmeldung

Handelsstreit: EU und USA verhandeln über Abschaffung der Handelsbarrieren

Sie lesen gerade:

Handelsstreit: EU und USA verhandeln über Abschaffung der Handelsbarrieren

Handelsstreit: EU und USA verhandeln über Abschaffung der Handelsbarrieren
Schriftgrösse Aa Aa

Seitdem sich EU-Kommissions-Präsident Jean Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump im Juli getroffen hatten und Verhandlungen zur Lösung des bestehenden Handelskonflikts beschlossen hatten, kommt heute die Fortsetzung.

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström trifft den US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer, um die Umsetzung der einzelnen Punkte zu diskutieren.

Zur Diskussion stehen der Import von mehr Sojabohnen und Erdgas aus den USA nach Europa. Zudem sollen die Differenzen bezüglich der Importzölle auf Stahl und Aluminium beigelegt werden.

Weiterhin soll die Welthandelsorganisation reformiert werden, um amerikanische und europäische Unternehmen vor unfairen Handelspraktiken zu schützen. Zudem soll auf einen vollständigen Abbau bestehender Handelsbarrieren hingearbeitet werden.

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström hatte vorgeschlagen auch alle Autozölle abzuschaffen.

Laut Trump allerdings sei der Vorschlag nicht gut genug, da Europäer vorzugsweise europäische und nicht amerikanische Autos kaufen würden.

Malmström wird heute womöglich das Thema Rindfleisch-Import aus den USA in Aussicht stellen. Allerdings ist Rindfleisch politisch ein sehr umstrittendes Thema.

Viele Fragen stehen noch offen. Nur eines ist gewiss: Die Erwartungen an das Ergebnis der heutigen Gespräche sind niedrig.