Maaßen wechselt ins Innenministerium und wird dort Staatssekretär

Maaßen wechselt ins Innenministerium und wird dort Staatssekretär
Copyright REUTERS/Axel Schmidt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit Tagen wird über das Schicksal von Hans Georg Maaßen als Chef des Verfassungsschutzes spekuliert, jetzt ist die Entscheidung gefallen.

WERBUNG

Seit Tagen wird über das Schicksal von Hans Georg Maaßen als Chef des Verfassungsschutzes spekuliert, jetzt ist klar: er wechselt ins Innenministerium zu Horst Seehofer.

Maaßen war in die Kritik geraten, nach dem er in einem Interview mit "Bild" die Echtheit eines Videos angezweifelt hatte, das Gewaltausschreitungen von rechten Demonstranten in Chemnitz zeigte - Äußerungen, die er später relativierte. Zudem wurden seine Kontakte zu AfD-Politikern kritisiert. Was bedeutet die Affäre für die Koalition?

Angela Merkels Sprecher twittert.

Und ein schon älteres Foto aus dem Innenministerium taucht wieder auf...

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

SPD-Kritik an Maaßen-Deal: "Das ist doch irre"

Razzia in Berlin: Fahndung nach Ex-RAF-Mitgliedern

Taurus-Lauschangriff: Luftwaffenkonferenz über ungesicherte Leitung